Horst Köhler besuchte Bremer Expo-Stand

Shanghai. Fast eine Stunde verbrachte Bundespräsident Horst Köhler am Donnerstag auf dem Bremer Expo-Stand. Prominente Begleiter des Staatsoberhauptes waren Jürgen Born, ehemaliger Vorstandschef bei Werder Bremen, und Ex-Torwart Dieter Burdenski, die derzeit mit der DFB-Traditionsmannschaft ebenfalls in Shanghai zu Gast sind.

Horst Köhler vor den Bremer Stadtmusikanten in Shanghai auf der Expo 2010

Chen Xuefang, Direktorin des Bremen Liaison Office Shanghai, und Ulrike Hövelmann, Leiterin des bremischen Expo-Standes, führten den Bundespräsidenten über die 500 Quadratmeter große Ausstellungsfläche, auf der sich Bremen, Bremerhaven und Oldenburg gemeinsam unter dem Motto „Sharing a Vision“ als innovativer Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort präsentieren. Köhler ließ sich ausführlich die einzelnen Themenbeiträge erläutern. Stark vertreten waren hierbei insbesondere die Themen Windenergie, Car-Sharing und Elektromobilität.

Horst Köhler meets Stadtmusikanten

Die „Dalian Acrobatic Group“ stellte Köhler Auszüge aus ihrer Interpretation des Märchens "Die Bremer Stadtmusikanten" vor, mit der sie täglich das Expo-Publikum unterhält und Interesse an der Hansestadt weckt. Zum Abschluss seines Besuchs auf dem bremischen Expo-Stand signierte Bundespräsident Horst Köhler die Skulptur der Bremer Stadtmusikanten.

Pressebericht NWZ

Pressebericht BZ- Journal

Bremer Stadtmusikanten auf der Expo2010

Pressebericht 

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok