Kunstmacher-Blog

Dies ist der Blog von Kunstmacher.net. Hier erfahren Sie allerlei Neuigkeiten über das Atelier Silke Bölts. Ob gerade eine prominente lebensgroße Kuh auf dem Arbeitstisch steht oder eine neue Serie an bemalten Designer- Schweinen für einen Konzern gefertigt wird. Über unsere erfolgreichen Stadtmarketing- Aktionen und besondere Geschenkideen halten wir Sie hier auf dem Laufendem.

 

Blog Top Liste - by TopBlogs.de 

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

TOP - BLOGLIST

Badenixen und Teichgäste

Neue Hingucker aus GFK im Garten

Die Nachfrage war gross und so haben wir uns entschlossen, endlich etwas für den Gartenteich zu entwerfen:

Die Badenixe, eine Frau im Bikini, kann jetzt auch Ihren Gartenteich schmücken. Sie kommt aber nicht alleine; ein männliches Pendant gibt es passend zu ordern.

Frau im Bikini Mann in Badehose

Mit ihren Größe von 149cm fallen sie bestimmt ins Auge. Beide, die Frau im Bikini und ihr Begleiter, der Mann in Badehose, können aber auch die Sauna oder den Naßbereich wie das Schwimmbad oder das Freibad als tolle Dekoration aufwerten.

Beide sind natürlich wetterfest und können im Winter im Freien stehen, da sie auch frostfest sind. Die Figuren aus GFK können auch mit Designs auf Kundenwunsch, sogar mit Logo für den Geschäftsbereich,  bemalt werden.

Auch für kleinere Gärten, den Balkon, die Vogeltränke oder das Badezimmer gibt es passende Figuren:

Die Frau mit Schwimmring im Bikini und ihr Begleiter, der Mann in der Badehose, machen dort eine gute Figur.

Frau im Bikini mit Schwimmring Mann in Badehose

Nachwuchs auf dem Hof Luiken im Wangerland

Eine lebensgroße Kuh mit individueller Kunstbemalung überrascht Hermann Luiken

Im beschaulichen Örtchen Minsen am Norderalterdeich bewirtschaften Ines und Hermann Luiken bereits seit mehreren Generationen einen Gemischtbetrieb mit 130 Milchkühen.

Niedersachsen Landkarte

Zum 50. Geburtstag von Hermann sollte ein lang gehegter Wunsch endlich in Erfüllung gehen - eine lebensgroße Kuh aus dem Ammerland soll ab sofort ihr neues Zuhause auf dem Luiken-Hof erhalten.

Niedersachsen-Kuh, lebensgross

Hermann wollte seinen Geburtstag eigentlich gar nicht feiern - und so kam seine Frau auf die Idee, eine Überraschungsparty für ihn zu organisieren - mit langem Vorlauf. Sie bestellte in der Kleinen Werkstatt in Bad Zwischenahn bereits 5 Wochen vor dem Fest eine lebensgroße Niedersachsen-Kuh mit schwarz-weißer Bemalung.

Sie lud Nachbarn und Freunde ein und organisierte einen tollen Umtrunk direkt am Melkstand mit Stehtischen, Prosecco und kleinen Köstlichkeiten.

lebensgroße Niedersachsen Kuh

Für ihren Mann organisierte sie an diesem Tag einen auswärtigen Termin. Als Hermann davon zurück kommt staunt er nicht schlecht und ist ganz verwundert über die vielen Autos auf seinem Hof.

Am Melkstand wird er dann von einer lebensgroßen Kuh mit wunderschöner Bemalung und all seinen Gästen begrüßt. Die Flecken der Kuh bilden die Form des Bundeslandes Niedersachsen ab mit den ostfriesischen Inseln. Eine wirklich gelungene Überraschung.

Niedersachsen-Kuh lebensgroß

Es war ein schönes Fest und die lebensgroße Kuh erinnert alle jeden Tag wieder daran. Eine sehr individuelle Geschenk- idee bei der fast jedes Tier und auch jedes Motiv in der Kleinen Werkstatt in Bad Zwischenahn umgesetzt werden kann.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Bremer Botschafter aus Zwischenahn

Kunst Silke Bölts bemalt Stadtmusikanten aus Polyresin- Figuren begeistern bei EXPO in Shanghai

Die 38-jährige verzierte ein Exemplar im Werder-Bremen-Gewand. Auch Ex-Bundespräsident Köhler unterschrieb auf ihren Figuren.

Von Christoph Tapke-Jost

Bemalte Tiere aus Kunststoff für den Garten Bad Zwischenahn - Der erste Schritt in das Atelier in der Peterstrasse in Bad Zwischenahn scheint wie ein Gang in eine andere Welt- eine Welt in Miniatur-Format. Im gerade einmal 25 Quadratmeter großen Raum ist ein kleiner Pfad zu erkennen, der sich durch mindestens 50 Tierfiguren schlängelt. Der Name ist hier Programm: "Kleine Werkstatt" heißt das Atelier. Ein durchdachtes Durcheinander in einem scheinbar viel zu kleinen Raum: Farbtöpfe und Pinsel aller Größen stehen auf dem Boden. In den Holzregalen an der Wand stehen fertig angemalte Figuren; Inhaberin Silke Bölts (38) und ihre Mitarbeiter wissen, wie sie eine bequeme Haltung einnehmen können. Die ist nötig, um konzentriert zu arbeiten. Für den Besucher bleibt da als Sitzgelegenheit nur ein Hocker, an dem unzählige Schichten getrocknete Farbe kleben.

Auf einer Wellenlänge

In dieser gemütlich- künstlerischen Atmosphäre werden vor allen Tierfiguren aus Polyresin mit Glasfaserflocken oder -matten, kurz GFK, umwickelt und angemalt. Es sind vor allem vier Tiere, die ins Auge springen: Esel, Hund, Katze und Hahn. Das erinnert stark an ein Märchen der Gebrüder Grimm. Und tatsächlich: Die Wahrzeichen der Handestadt Bremen haben in der "Kleinen Werkstatt" eine große Bedeutung.

Durch puren Zufall sah Ulrike Hövelmann von der Wirtschaftsförderung Bremen eines Tages in Bremen eine von Bölts bemalte Figur. "Ich habe sofort an die Stadtmusikanten gedacht", sagt sie. Bölts und Hövelmann waren gleich auf einer Wellenlänge. Auch beim Bremer Bürgermeister kamen die Figuren an. "Ich besaß im Altstadtviertel eine Galerie. Da fuhr ich zweimal in der Woche hin, um zu arbeiten und etwas zu verkaufen. Plötzlich betrat ein Mann in einem perfekt sitzenden Anzug das Geschäft. Er ist auf einem gewohnlichem Fahrrad gekommen", wundert sich die Künstlerin noch heute. "Er hat sich jedes einzelne meiner Tiere genau angeschaut. Anschließend kam er zu mir und stellte eine einzige Frage: "machen sie die auch auf Bestellung?" Sie bejahte. Erst kurze Zeit später wurde ihr klar, dass der vornehme Besucher der Bürgermeister von Bremen war, Jens Böhrnsen. Der große Auftrag für die 38-jährige war der Entwurf der lebensgroßen Stadtmusikanten für die EXPO 2010 im chinesischen Shanghai. Sie fertigte im Auftrag von Hövelmann, Projektleiterin des Standortmarketings Bremen bei der Weltausstellung, eine 2,30 Meter große, weiße Figur der Stadtmusikanten an. Das Exemplar stand sechs Monate auf dem EXPO-Gelände und fungierte als Gästebuch des Stadtstaates. Auf der Figur unterschrieben viele Persönlichkeiten, erinnert sich Bölts. "Die bekannteste und wichtigster Unterzeichner war Horst Köhler, unser damaliger Bundespräsident", sagt sie. Nach der globalen Veranstaltung kam die Figur in das EXPO-Museum in Shanghai. "Dort wird sie heute ausgestellt", freutsich die Künstlerin mit leuchtenden Augen.

Gleichzeitig bemalte Bölts für die Stiftung Bremer Leselust ein 180 Zentimeter großes Exemplar der Tiere im "SV-Werder-Bremen-Gewand". Die Stiftung, bei der Hövelmann Vorstandsmitglied ist, soll das Interesse am Lesen fördern. Ein Hingucker war das Endprodukt bei der EXPO allemal. Die vier Tiere- lesend im grün-weißen Dress des Fußballvereins: der Esel auf einem Fußballfeld, ein Ball an seinem Huf. Jeder Werder-Fan würde diese Statue wohl gerne besitzen. Die Bremer Mannschaft von 2010 signierte den Ball für das Projekt, und der ehemalige Bremer Nationalspieler Thorsten Frings schickte Bölts ein Paar seiner Fußballschuhe. Auch das fand Platz neben dem Esel. "Die Besucher im Deutschland-Pavillion waren begeistert", erinnert sich Hövelmann. "Die Werder-Bremen-Figur wurde millionen-fach fotografiert".

Aushängeschild

Shanghai war aber nur die Spitze des Eisbergs. Mittlerweile sind die Stadtmusikanten das Aushängeschild der Werkstatt. Die gefertigten Tiere werden in aller Welt als "Botschafter der Stadt" benutzt. 250 Miniatur-Stadtmusikanten haben Bölts und ihre Mitarbeiter seit 2008 mit den typischen Merkmalen der Stadt bemalt. Die Mini-Botschafter kommen gut an, weiß die Vorsitzende der Bremer Leselust, die Kinder für Bücher interessieren will. "Die Figuren stehen in Namibia, Schweden oder Chile". Als Referentin für das Projekt verkauft sie die Stadtmusikanten auf allen Kontinenten. Hövelmann: "Stichwort ist die individuelle Gestaltung, deshalb sind sie begehrt".

"Die Hansestadt wollte den Stadtmusikanten einen neuen Look verpassen", erinnert sich die gelernte Hotelfachfrau Bölts an die Anfänge. "Sie sollten moderner und runder sein als diejenigen vor dem Bremer Rathaus. Sie sind wie Kinder für mich". Die Formen, so Bölts, werden im Schleudergussverfahren hergestellt. "Mit Künstleracrylfarben verzieren wir die Rohlinge mit den gewünschten oder von uns selbst kreierten Mustern". Zuerst kommt die Grundfarbe, dann wird das Exemplar mehrfarbig gebürstet und getupft. Danach folgen die vielen Motive. "Der Bremer Schlüssel oder das Rathaus- alles ist auf die kleinen Tiere gemalt worden".

Als Matrosen verkleidet

Zurzeit stellt Bölts in ihrem Atelier eine 230 Zentimeter große Bremer-Stadtmusikanten-Figur für den Europäischer Tag des Meeres her. Sie entwirft seit 2011 zum Element Wasser passende Modelle, die auf den jährlichen Konferenzen an die Vertreter der gastgebenden Nationen verschenkt werden. Die erste Figur überreichte Hövelmann dem Bürgermeister von Danzig (Polen), Pawel Adamowicz. Für den Aktionstag im Mai auf Malta laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Im Außenatelier in Bad Zwischenahn wird die Statue verziert, da die "Kleine Werkstatt" nicht genug Raum bietet. Die Figuren stellen Matrosen und den Schiffskapitän dar. "Bremen stellt sich damit als Hansestadt vor", so Bölts. Zwischen ihren Schätzen im Atelier vergraben sagt sie: " In unserem Atelier wird es weiterhin von den kleinen, süßen Tierchen nur so wimmeln".

 

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Das Fernsehen zu Gast in der "Kleinen Werkstatt"

Mareen Steinacker von F.A.N.-Television schaut hinter die Kulissen der "Kleinen Werkstatt"- Atelier Silke Bölts in Bad Zwischenahn und bemalt ihr eigenes Glücksschwein.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Bremer Stadtmusikanten in Berlin

Bremen - Das Märchen der „Bremer Stadtmusikanten“ wird auf der ganzen Welt erzählt, gelesen und geliebt. Die Bremer sind stolz auf ihre Märchentiere, die neben Rathaus und Roland als das Wahrzeichen der Hansestadt gelten.

Bis weit über die Landesgrenzen hinaus steht Bremen als Heimat für Esel, Hund, Katze und Hahn, obwohl die Stadtmusikanten strenggenommen nur bis vor die Stadt kamen. Egal, nun sind die wichtigen Sympathieträger der Hansestadt auch in der Bundeshauptstadt Berlin ins rechte Licht gerückt worden.

Seit gestern steht eine Skulptur im Speckflaggendesign in der Bremer Landesvertretung in Berlin. Ganz bewusst wurde das Modell der lesenden Stadtmusikanten verwendet, sagte ein Sprecher der Senatspressestelle. Dieses ist das Logo des Vereins „Bremer Leselust“, der sich mit zahlreichen Aktivitäten dafür einsetzt, Kindern und Jugendlichen mehr Lesekompetenz zu vermitteln. Folglich guckt auch jedes der vier Tiere interessiert in ein Buch. Weltweit werben jetzt rund 70 Skulpturen für Bremen und für mehr Lust am Lesen – so zum Beispiel in Durban und Danzig. In Frankreich touren die vier Tiere gerade durch die Goethe-Institute.

Möglich gemacht wurde der Einzug der Stadtmusikanten in die Bremer Landesvertretung durch die Unterstützung der Bremer Touristikzentrale (BTZ). Folglich betonten BTZ-Chef Peter Siemering, „Leselust“-Vorsitzende Ulrike Hövelmann und Bremens Bevollmächtigte beim Bund, Staatsrätin Eva Quante-Brandt, übereinstimmend: „Die Stadtmusikanten sind der Klassiker unter unseren Sympathieträgern. Die ansprechende Skulptur passt auch als Fotomotiv wunderbar in die Landesvertretung und wirbt nun in Berlin für das kreative und märchenhafte Bremen.“

Quelle: Kreiszeitung

tiere 186
tiere 171
tiere 185
tiere 183
tiere 184
tiere 180
tiere 175
tiere 188
tiere 187
tiere 178
bremerstadtmusikanten
tiere 182
01/12 
start stop bwd fwd

 

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de